Werben in neuer Dimension

Als Erweiterte Realität oder Augmented Reality wird eine computergestützte Wahrnehmung bezeichnet, bei der sich reale und virtuelle Welt in mobilen Endgeräte (z.B. i-phone) vermischen. Über die gerade betrachtete reale Welt werden in Echtzeit Textinformationen und Grafiken geblendet. Die Anwendungszwecke reichen von der Information zur unmittelbaren Umgebung über die ins Sichtfeld eingeblendete Navigation bis hin zu Spielen, wie sie von uns in Werbemitteln und Spielen eingesetzt werden.

Mit dieser Innovation ermöglicht Karl Knauer seinen Kunden erstmals, ihre Werbebotschaften über die virtuelle Welt der Mobile Games auf einem Notizquader zu platzieren. Diese Innovation wurde mit dem „Promotional Gift Award 2012“ ausgezeichnet. Prämiert wurde ein Notizquader, ohnehin beliebter Träger von Werbebotschaften, der zusätzlich zum aufgedruckten individuellen Werbemotiv den Zugang zu einem interaktiven Spiel enthält. Dieser Zugang erfolgt über eine Augmented Reality App. Damit setzen wir als erster deutscher Faltschachtel- und Werbemittelhersteller diese Technik in Verbindung mit einem herkömmlichen Werbemittel wie dem Notizquader ein. Damit verknüpfen wir geschickt altbewährte Produkte aus der analogen Welt mit einer neuen, faszinierenden virtuellen Welt und dem Internet.

Unsere Kunden können den mit ihrer individuellen App bestückten Werbeartikel ideal auf Messen, für Promotion-Aktionen und im Vertrieb einsetzen. Die für den Kunden individualisierte App kann über einen QR-Code aus den einzelnen App-Stores heruntergeladen werden. Augmented Reality Apps können mit fast jedem gängigen Smartphone oder Tablet PC aktiviert werden. Das prämierte Konzept und die technische Umsetzung hat die Karl Knauer KG in exklusiver Kooperation mit der Visionsbox GmbH & Co. KG realisiert, einem Augmented Reality-Spezialisten.